Wanderungen rund um Liebstadt

 
Wanderungen rund um Liebstadt


Wanderung nach Berthelsdorf
Dieser Weg beginnt an der Schulstraße. Es geht aufwärts über die Barths Hufe nach Döbra bis zum Gasthof. Davor rechts ab zum Höhenweg über die Plosse nach Berthelsdorf. Der Rückweg kann über den Gänsehals oder die Landstraße gewählt werden und bringt sie direkt zum Ausgangspunkt zurück. Der herrliche Ausblick zum nahen Osterzgebirge und der Sächsischen Schweiz, die Ruhe und die wunderbare, noch fast unbelastete Natur werden Sie begeistern.


Der nördliche Rundwanderweg (Walter Jobst - Lehrpfad)
Dieser Weg führt vorbei an der Försterei zur kleinen Bastei, über die Weiberrutsche hinab ins Seidewitztal, hinauf in den Roten Busch, zum Roten Vorwerk, eventuell von da zurück nach Liebstadt. Der Weg zur kleinen Bastei ist zweifellos der romantischste Weg. In den Jahren 1996 bis 1998 wurde der Weg zu einem Lehrpfad ausgebaut. Er enthält zahlreiche Rastplätze und Beschilderungen.


Der südliche Rundwanderweg
Sollten Sie sich für den südlichen Weg entscheiden, führt der Sie vorwiegend in die Höhen. Traumhafte Fernsichten und die liebliche Vorgebirgslandschaft des Osterzgebirges öffnen sich immer wieder. Wandern Sie über den Rehschuhberg, Lerchenberg, vorbei an der Georgskiefer zum Lichtenberg und weiter hinab zum Ziegenrücken, vorbei am Rückhaltebecken zurück nach Liebstadt.


Rundwanderung über Herbergen, Hennersbach
Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle Schneckenmühle. Unmittelbar dahinter führt links ein Weg bergauf nach Herbergen. Vom Dorfplatz geht es auf ausgeschildertem Weg nach Schloss Kuckuckstein. Weiter führt die Wanderung über den Schlossparkplatz zum Rehschuhberg, Lichtenberg nach Börnersdorf. Etwa in Ortsmitte, am Dorfteich, zweigt die Straße nach Hennersbach rechts ab. Entlang dieser, am Ortsausgang, führt ein Wanderweg rechts durch den Hennersbacher Grund nach Liebstadt zurück.